Maislasagne

Vegetarische Lasagne mit Mais anstelle von Fleisch dafür mit milden grünen Peperocini.

Zutaten

  • 6 Lasagneplatten (Auch aus Mais erhältlich)
  • 3dl Béchamelsauce
  • 250g milde grüne Peperocini
  • 2 frische Maiskolben
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Butter
  • Parmesan zum drüberstreuen

Zubereitung

  1. Peperocini waschen, Stielansatz und Kerne entfernen, in kleine Streifen schneiden. In wenig heissen Olivenöl anbraten. Peperocini aus dem Öl nehmen und zur Seite stellen.
  2. Die Maiskolben Dampfgaren (etwa 10 Minuten), danach die Körner mit einem guten Messer entlang am Kolben abschneiden (Sie können alternativ auch von uns ein Pack vorgegarte Körner kaufen). Die Körner in Butter kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.
  3. Béchamelsause herstellen.
  4. Lasagneplatten etwa 4 Minuten im kochendem Salzwasser ziehen lassen, herausnehmen und auf einem Küchentuch auslegen.
  5. Lasagneform mit Butter einreiben, dann Lagenweise schichten. Zuerst eine dünne Schicht Béchamelsause, Teigplatten, Béchamel und Maiskörner, Teigplatten, Peperocinistreifen, Teigplatten, Béchamel usw. bis die Form voll ist. Als Abschluss Teigplatten und eine Schicht Béchamel.
  6. Im 200°C vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen, ca. 5 Minuten vor Ende Parmesan drüberstreuen.

En Guete

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.