Zuckermais in der Mikrowelle

Auch in der Mikrowelle kann man seinen Mais kochen. Dabei wird er im heissen Dampf gegart. Anders als bei herkömmlichen Mahlzeiten wird er nicht pampig.

  • Mais von den äussersten Lieschen befreien, es sollten noch ca. 3-4 Schichten Lieschen dranbleiben
  • Den Mais in nassem Haushaltspapier einwickeln, auf einen Teller legen und in die Mikrowelle damit
  • Die Mikrowelle starten, bei 1200W 4-6 Minuten, bei 600W 8-12 Minuten etc. (Halbe Wattzahl, doppelte Zeit)
  • Den Mais auspacken und geniessen. Vorsicht sehr Heiss!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.